Accessibilité : Region

Personen mit eingeschränkter Mobilität (PRM)

8. Februar 2008 hat die Region den Regional Director of Accessibility Scheme (ARDS), das Ergebnis eines Prozesses der Abstimmung mit allen Beteiligten Trägern und Verbänden verabschiedet.

 

Entwerfen Sie ein Schema Zugänglichkeit :

  • Ziel der umfassendsten Erreichbarkeit von Zugangspunkten, um Netzwerke TER - LER - CP und der Ausrüstung;
  • besser Zugpersonal (Gewerbe und Treiber), um das Management dieser Menschen zu verbessern;
  • in einigen Stationen bieten menschliche Hilfe, wenn Voraussetzungen komplex sind;
  • arbeiten in Abstimmung mit dem AOT, um Investitionen und Support-Services zu optimieren.


Arbeiten Sie zusammen mit dem AOT und Verbänden ins Leben gerufen wurde, um einen Kommentar zu ARDS bis 2015 durchzuführen.

Lignes Express Régionales

  • LER Busse sind auf Anfrage von den Trägern 48 Stunden im Voraus.
  • Visuelle und Ansagen an Bord Busse LER ausgestrahlt.
  • Die begleitende eine behinderte oder behinderte Person, Inhaber der Behindertenausweis zu 80%, freie Fahrt.
  • Region co Einstellung Zugangspunkte gemeinsame Lkw-Haltestellen in der Alpes-de-Haute-Provence, und bald in den Hautes-Alpes.
  • Trainer LER Merkmalsräumen UFR (Rollstuhlfahrer) und Lumpen unterstützt Menschen in Stühlen.

Trains Express Régionaux

  • Interventionen Stationen (Abfertigungsgebäude, Docks, Gerichte, Parkplätze) durch Anwendung des Grundsatzes der gesamten Transportkette durchgeführt.
  • 45 Stationen wurden renoviert, 9 davon sind im Bau, 26 sind voll zugänglich für eine allgemeine finanzielle Engagement von 273.500.000 € (einschließlich 85.000.000 € von der Region finanziert) und 20 Stationen sind unter Berücksichtigung.
  • Von den insgesamt 515 Fällen 70% des Materials vorhanden. Das 80%-Ziel sollte durch die Lieferung neuer Geräte (10 und 16 Régiolis Regio 2N) Ende 2013 Ende 2015 erreicht werden. 
  • Saint Charles, Cannes, Toulon, Avignon mit TGV - Barrierefreiheit wird systematisch in allen Arbeitsplätzen oder Zentren des regionalen Handels (Les Arcs-Draguignan, La Garde, La Seyne ...), großen Bahnhöfen (Marseille integriert Zukunft Bahnhof TER, Aix-en-Provence TGV). 

Chemin de Fer de Provence

  • AMP 4 neue Triebwagen wurden in Betrieb genommen.
  • Die Docks wurden in das neue Rollmaterial wurden zwischen Nizza und Plan du Var angepasst.
  • Zugang zu öffentlichen Straßen Pisten wurden auf einigen Haltestellen gemacht.
  • Die begleitende eine behinderte oder behinderte Person, Inhaber der Behindertenausweis zu 80%, freie Fahrt. 

 

%>